SZ-Bericht & Lesungen

06
Okt
2017
Von: Benjamin Kelm  /   Kategorie: Buch / Lesung / Presse   /   Keine Kommentare

Mein erstes Buch „Nichts ist alltäglich“ liegt mir sehr am Herzen. Nach jeder Lesung bin ich unglaublich glücklich, wenn ich mit meinen Geschichten Menschen erreiche. Und so war es auch letzte Woche im Kultur- und Lesetreff Dudweiler. Bei dieser Lesung hatte ich auch Besuch von der Saarbrücker Zeitung/Zeitung für Saarbrücken und heute ist dieser Artikel in der Zeitung. Wow. Vielen herzlichen Dank! Vor allem an Iris Maria Maurer für das Foto und Stefan Bohlander für diesen Bericht. Es ist wie ein Geschenk.

„…Als Zugabe trägt er sein Gedicht „Traum, darf ich bitten?“ vor und plädiert darin dafür, sein Leben in die eigene Hand zu nehmen und seine Träume zu verwirklichen…“

Träume wahr werden zu lassen ist nicht einfach.Es erfordert viel Herz und Kraft, sie mit einem tanzen zu lassen. Aber es sind wunderschöne Tänze. Und wir sollten alle viel mehr tanzen.

Im Oktober werde ich zwei weitere Lesungen geben:

  • 14. Oktober, 11.00 – 14.00 Uhr: PSD Bank RheinNeckarSaar eG, Saarbrücken (Bahnhofstraße)
  • 24. Oktober, 18.00 Uhr: Bürgerhof Matze, Bischmisheim

Keine Kommentare