Abschluss am „New York Conservatory for Dramatic Arts“

War es das jetzt?! Bin ich mit meinem Studium fertig? Ist unser Abschlussfoto wirklich ein Screenshot unserer letzten Schauspielklasse in Zoom? Und können unsere Abschlusszeugnisse gerade nicht ausgehändigt werden, weil die Druckereien geschlossen sind?

Auch wenn es sich ganz komisch anfühlt, kann ich all diese Fragen mit einem „JA“ beantworten und das heißt wohl, dass ich mein Studium am „New York Conservatory for Dramatic Arts“ erfolgreich abgeschlossen habe. Yeah!

Zwei Jahre, die so schnell vorbeigingen. Wenn ich überlege, was ich alles in dieser Zeit erlebt habe, war es doch eine ganze Menge.

Ich bin stolz auf mich, dass ich dieses Abenteuer angetreten bin und mich allen Herausforderungen gestellt habe, um meinen Traum zu leben. Nicht auf zweifelnden Stimmen anderer gehört habe.

Und ich werde nicht damit aufhören, noch größer zu träumen und auch diese Träume zu leben.

Ich bin all den Menschen unglaublich dankbar, die mich auf dieser Reise begleitet haben. Meiner Familie und Freunden in der Heimat. Aber vor allem meinen neuen Freunden in New York und den Menschen am „New York Conservatory for Dramatic Arts“, denen ich von ganzem Herzen danken möchte.

Wir haben so viel zusammen durchgemacht und ich rede nicht nur von dieser verrückten Zeit gerade. Wir haben gekämpft, geweint, gelacht, waren verzweifelt, waren unglaublich glücklich und haben vor allem nicht aufgegeben.

Es war mir eine Ehre mit euch zusammen zu wachsen. Ich werde euch vermissen. Aber die Erinnerungen an unsere gemeinsame Zeit habe ich immer bei mir.

Und wir werden uns wiedersehen. Es ist nur eine Frage der Zeit.