Improvisationsworkshops

Die, die „Nein“ sagen, bekommen mehr Sicherheit.
Die, die „Ja“ sagen, werden mit Abenteuern belohnt, die sie erleben werden…
– Keith Johnstone (Begründer des modernen Improvisationstheaters)

Jeder hat bereits Vorkenntnisse im Improvisieren, denn im Leben machen wir es täglich: Spontan zu handeln und im Moment eine Entscheidung zu treffen. Aber genau dieser Umgang mit unbekannten Situationen in Spielszenen auf der Bühne oder im beruflichen Alltag, muss geübt werden, sodass sich nicht direkt dein Kopf einschaltet, sondern du deinen Impulsen vertraust und folgst.

In meinen Workshops werden spielerisch  die Grundprinzipien von Improvisation ergründet und mit positiver Energie in verschiedene Improspiele gestartet. Wir werden Mut zur Ungewissheit finden und zu Spielangeboten „Ja“ sagen, ohne vorher zu wissen, wie wir damit umgehen werden. Gemeinsam lassen wir uns auf Abenteuer ein, die mit Spielfreude belohnt werden! Und während dieser Reise wirst du dich durch neue Denkansätze und Impulse selbst besser kennenlernen.

Improvisation ist nicht nur etwas für die Bühne, sondern vor allem im alltäglichen Leben und im Beruf hilfreich. Improvisation macht nicht nur Spaß, sondern es hat noch viele schöne Nebeneffekte:

  • Steigerung der Spontanität und Reaktionsfähigkeit
  • Stärkung des Selbstbewusstseins und dem Vertrauen eigener Impulse
  • Überwindung von persönlichen Grenzen und Unsicherheiten
  • Förderung der Kreativität und Präsentationsfähigkeit
  • Sensibilisierung des Gespürs von zwischenmenschlichen Beziehungen
  • Entwicklung eines positiven Gruppengefühls
  • Und vieles mehr! Es ist ein Abenteuer mit vielen tollen Überraschungen!

Interesse geweckt?

In einem persönlichen Gespräch können gerne weitere Details geklärt werden (wie u. a. Themenschwerpunkte oder Dauer) und die Workshops auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Wie auch in Impro gilt hier: Alles ist möglich!

5… 4… 3… 2… 1… Los geht’s!

Kontaktieren Sie mich einfach unter mail@benjaminkelm.de oder per Telefon (+49 176 62422853) und ich erzähle Ihnen mehr über meine Arbeitsweise und den Möglichkeiten.

Mehr Informationen zu Improworkshops für MitarbeiterInnen in Ihrem Unternehmen finden Sie hier.