LesungTermine

Lesung im Jules Verne

Nichts ist alltäglich. Und so wird es auch am 11. März 2018 im Jules Verne Saarbrücken sein. Benjamin Kelm, Autor und Schauspieler, wird aus seinem Buch „Nichts ist alltäglich – Kurzgeschichten aus Saarbrücken“ lesen. Für sein Schriftstellerdebut wurde er mit dem saarländischen Autorenpreis (HomBuch-Preis) in der Kategorie „Belletristik“ ausgezeichnet.

Das Buch ist eine Hommage an Saarbrücken und seine Bewohner. Wie ein Mosaik setzt die Stadt sich aus den Leben verschiedenster Menschen zusammen. Jeder verbindet seine eigenen Geschichten mit ihr. Begegnungen in Cafés, Erlebnisse mit Freunden, Stress im Berufsleben oder ein Abend mit der Familie.

Genau zu solchen Momenten werden die Zuhörer eingeladen.
Die Lesung beginnt um 17.00 Uhr am 11. März 2018 im Jules Verne Saarbrücken (Mainzer Str. 39, 66111 Saarbrücken). Der Eintritt ist frei.