New York… langsam wird es ernst!

25
Jun
2018
Von: Benjamin Kelm  /   Kategorie: From Saarbrooklyn to New York   /   Keine Kommentare

So langsam wird es ernst. Gestern habe ich die Bilder für mein Visum machen lassen. Nachdem ich vorletzte Woche die fehlenden Unterlagen aus New York erhalten habe und ich in der letzten Woche stundenlang Onlineformulare ausgefüllt habe, kann ich nun meinen Termin bei der Botschaft in Frankfurt vereinbaren. Yay! 😀

Wenn ich das Visum habe, bin ich einen großen Schritt weiter. Nur noch meinen Flug muss ich buchen und mich um eine Unterkunft kümmern. Dann ist soweit alles erst einmal geklärt. Natürlich spielt der finanzielle Aspekt noch eine größere Rolle, da ich in Amerika nicht arbeiten darf, aber da bleibe ich weiterhin optimistisch, irgendwie wird das schon (Mehr Infos dazu sowie meine Crowdfundingkampagne findet ihr hier: https://www.leetchi.com/c/fromsaarbrooklyntonewyork ).

Diese Woche habe ich erst angefangen zu realisieren, dass ich wirklich in zwei Monaten in New York leben und am „New York Conservatory for Dramatic Arts“ studieren werde… Es ist noch ein komisches, leicht beängstigendes und aufregendes Gefühl, doch verpackt in Vorfreude.
Es bleibt spannend.

Keine Kommentare