„Ich lese was, was du nicht liest.“ ab jetzt im Buchhandel erhältlich

Ich kann es kaum glauben, aber nun ist es soweit und mein neues Buch „Ich lese was, was du nicht liest.“ ist überall erhältlich. Ich bin so glücklich! Es ist wirklich der Wahnsinn, wenn ich überlege, wie viele Lebensjahre von mir in diesem Buch stecken. 21 Jahre, beginnend mit meiner allersten Kurzgeschichte über einen kleinen Drachen.

Vor allem Musiker sagen ja gerne, dass ihre aktuelle Platte das persönlichste Album in ihrer Karriere sei. Ähm ja, ich glaube, dass ich das auch von diesem Buch mit gutem Gewissen sagen kann. Es ist wirklich etwas sehr Persönliches.

Es hat mich wirklich Mut gekostet, die Entscheidung zu treffen, meine Kurzgeschichten, Gedichte und Gedanken mit der Welt, mir dir zu teilen. Mich wortwörtlich nackt zu machen. Doch vor allem im letzten Jahr habe ich erkannt, dass es wichtig ist, sich nicht zu verstecken. Sondern zu teilen, wer du bist.

Als Teenager habe ich mich sehr oft nicht verstanden und auch einsam gefühlt. Weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass es noch andere gibt, die so denken wie ich, die ähnliche Dinge durchmachen oder nachempfinden können, wie es mir geht. Doch es gibt so viele Menschen, die dich verstehen können. Wirklich.

Und ich hoffe, dass ich mit meinen Worten Menschen erreiche, die sich vielleicht auch so ähnlich gefühlt haben (oder fühlen), wie ich zum Zeitpunkt, als ich den jeweiligen Text geschrieben habe. Und merken, dass sie nicht allein sind. Und vielleicht gehörst genau du dazu.

Es befinden sich aber nicht nur melancholische Texte in diesem Buch, sondern auch viele positive, optimistische und voller Liebe. Davon steckt auch viel in mir. Wie ich im Buch schreibe, es sind alles Herzenstexte. Und vielleicht wird der eine oder andere Text auch ein Herzenstext von dir. Ein größeres Geschenk könnte es für mich gar nicht geben.

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich und es ist u. a. bei amazon.de bestellbar.